Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Geographie & Länderkunde

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Livestream - vhs.wissen live: Grenzen der Menschheit" (Nr. D830.101.W) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Grenzen der Menschheit

(vhs Schleswig, ab Mi., 5.10., 19.30 Uhr )

Die Erkenntnisse auf dem Gebiet der Genetik, besonders die neuen spektakulären Methoden der gezielten Genveränderung durch das CRISPR/Cas9 Verfahren dienen nicht nur dem Erkenntnisgewinn, sondern sie eröffnen auch neue Möglichkeiten der Einflussnahme auf das Leben des Menschen.
Darüber hinaus regen sie zu Spekulationen und Fantasien an, die, sollten sie Wirklichkeit werden, unsere Welt entscheidend verändern würden.
Ich möchte in meinem Vortrag zunächst die Grundlagen der Gentechnik erklären, und dann das Risiko aber auch das Potential der neuen Möglichkeiten diskutieren. Dabei geht es sowohl um Fortschritte bei der Grundlagenforschung an Tieren und Pflanzen, als auch Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung in der Medizin und der Landwirtschaft.
In Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft. Anmeldeschluss: 04.10.2022

Anmeldung möglich China-zwischen antiker und neuer Seidenstraße

(vhs Schleswig, ab Do., 6.10., 19.00 Uhr )

Erst der Blick auf Chinas Vergangenheit als Reich der Mitte lässt das Konzept der Neuen Seidenstraße verstehen und erklärt, warum der "antike Anknüpfungspunkt" so wichtig ist für die heutige Regierung. Erleben Sie auch bildlich die Veränderungen der letzten 30 - 40 Jahre, die alle Bereiche des Lebens, Stadt und Land, erfasst haben. Diskutieren Sie mit über Chinas möglichen Weg in die Zukunft. Anmeldeschluss: 30.10.2019

Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich. Brennpunkte der Kulturgeschichte: "Renaissance" I

(vhs Schleswig, ab Do., 13.10., 10.00 Uhr )

13.10.2022 - Geistige Wende vom Mittelalter zur Neuzeit - Humanismus & Individualismus & Skepsis
27.10.2022 - Zeitenbruch & Wiedergeburt vom „unscharfen“ Mittelalter-Typ zur Individualität
10.11.2022 - Neues Rechts- & Staatsdenken Politische Ideenfindung
24.11.2022 - Italiens Heterogenität Fürstentümer – Stadtrepubliken – Tyranneien
08.12.2022 - Firenze Wiege des Humanismus, Stadt des Ruhms
 

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Das Erbe der Sklaverei

(vhs Schleswig, ab Mo., 17.10., 19.30 Uhr )

In diesem Gespräch folgen Michael Hochgeschwender und der Bestsellerautor Clint Smith den Spuren des transatlantischen Sklavenhandels. Sie stellen uns historische Stätten in den USA vor, die von der Geschichte der Sklaverei erzählen.
Es wird sichtbar werden, wie eng alltägliche Orte, Feiertage und sogar ganze Stadtteile bis heute mit diesem gewaltsamen Kapitel der amerikanischen Geschichte verflochten sind und so noch immer die Gegenwart prägen. Anmeldeschluss vor den Herbstferien: 07.10.2022

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Der Mensch und die Macht

(vhs Schleswig, ab Fr., 28.10., 19.00 Uhr )

Wie weit haben Politiker mit ihren Entscheidungen den turbulenten Lauf der Geschichte bestimmt? Wie weit wurden sie von den Umständen getrieben? Welches sind die Voraussetzungen für die Erlangung von Macht und welche Eigenschaften bringen politische Anführer mit?

Anmeldung möglich Im Truck durch Afrikas atemberaubenden Süden

(vhs Schleswig, ab Do., 3.11., 18.00 Uhr )

Afrikas Süden fasziniert die Besucher*innen durch die Gegensätze menschenfeindlicher Wüsten, fruchtbarer Wein- und Obsthügel, sonnengelber hoher Savannen und karger, steiniger Steppenlandschaften - und überall bringt die intensive Sonne am südlichen Wendekreis die Farben intensiv zum Leuchten. Nicht nur die Welt des Großwilds, der Big Five als Touristenmagnet, begegnet den Besucher*innen, sondern auch die durch unterschiedliche Kolonialkonzepte beeinflussten Stammeskulturen, die ihre Lebensräume heute prägen. Sie versuchen, an eigene Traditionen anzuknüpfen und doch in der modernen Wirtschaftswelt ihre Chancen zu nutzen, zwischen Ressourcenreichtum und für den Tourismus interessanten Voraussetzungen. Und dadurch wird eine Reise durch Afrikas Süden zu einem Abenteuer - zu einer Begegnung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. die Veranstaltung findet gleichzeitig in Präsenz und online statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in der vhs teilnehmen wollen oder Sie sich die Veranstaltung im Live-Stream anschauen wollen.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Fall und Aufstieg der Weltmacht China

(vhs Schleswig, ab Do., 3.11., 19.30 Uhr )

In der Mitte des 19.Jahrhunderts wurde sich die Führungselite Chinas der Tatsache bewußt, dass China innerhalb weniger Jahrzehnte von dem reichsten Land der Welt zu einem Armenhaus geworden war.
Seitdem arbeitet das Land an seinem Wiederaufstieg. Nun steht es kurz davor, sein Ziel erreicht zu haben. Wie stellt sich die chinesische Führungselite die Zukunft der Welt vor?
Und welche historischen Erfahrungen bilden die Bausteine ihrer Vision für Chinas Zukunft als Weltmacht? Anmeldeschluss: 02.11.2022

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Die Barbaren sind die anderen.

(vhs Schleswig, ab Mi., 16.11., 19.30 Uhr )

Schon in der Antike haben Menschen andere als Barbaren abgewertet, um sich selbst aufzuwerten. Der Barbar war in der Regel der negative Gegenentwurf zum zivilisierten und kultivierten Hellenen oder Römer. Die sogenannten Barbaren waren in ihren Augen all das, was sie selbst in ihrer Eigenwahrnehmung nicht waren: wild, grausam, gesetzlos, verschlagen, maßlos, triebhaft, dumm usw.
Nur in wenigen Fällen wurde der Barbar als Folie für Idealisierungen verwendet, beispielsweise um dekadente Tendenzen in der eigenen Gesellschaft zu markieren. Dann war der Barbar genügsam, einfach, unverdorben, gerecht, ehrlich oder fromm. Diese Zuschreibungen erinnern an das Bild des "edlen Wilden", das sich auch später in der Zeit von Sklaverei und Kolonialismus wiederfinden sollte. Und auch heute funktionieren diese Mechanismen bei der Zuschreibung von Eigen- und Fremdidentitäten.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: „Macht Euch die Erde untertan."

(vhs Schleswig, ab Mi., 23.11., 19.30 Uhr )

Der Mensch, der sich als „Krone der Schöpfung“ wähnt und sich mit seiner wissenschaftlich-technologischen Eingriffsmacht „die Erde Untertan“ gemacht hat, schuf ein Modell der Zivilisation, das nicht zukunftsfähig ist.
Diese Erzählung war zwar lange erfolgreich, sie kann aber offensichtlich nicht mehr stimmen.
Daher müssen wir die DNA unserer Kultur ändern, weg von Naturbeherrschung und Eroberung, hin zu einer anderen Art zu leben, die weniger zerstört.
Wir müssen einsehen, dass wir Teil der Natur sind und mit anderen natürlichen Systemen zusammenarbeiten.
Die Erde ist stärker als wir. Wir müssen den Menschen und die Gesellschaft neu denken. Anmeldeschluss: 22.11.2022
Es gibt keinen anderen Ort, der wie Troia seit nunmehr fast 3.000 Jahren jede Generation aufs neue fasziniert.
Seit den Epen Homers haben die Menschen ein Stadtprospekt und spannende Abenteuer vor Augen, wenn sie den Namen Troia hören. Und seit Schliemann eine Ruine entdeckt hat, der er den Namen Troia gab, gibt es einen Ort zu besichtigen.
Doch so klar, wie es scheint, ist es nicht. Troia ist reine Erfindung – ein Ort, den es nie gab. Diese überraschende Beobachtung soll im Vortrag erklärt werden.

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo und  Do       16 - 18 Uhr

Während der Schulferien sind wir nur vormittags erreichbar.


DaZ-Zentrum/Sprachberatung 

Telefonische Sprechzeiten:

Di, Mi und Do      10 - 12 Uhr

Mi                        13 - 15 Uhr

Sprachberatung:

Di und Do           10 - 13 Uhr


 

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen