Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Evolution biologischer Ästhetik

(vhs Schleswig, ab Do., 4.2., 19.30 Uhr )

Die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Biologin Christiane Nüsslein-Volhard wird in diesem Vortrag zeigen, welche Funktionen visuelle Attraktion bei Tieren besitzt. Natürliche "standards of beauty" sind, im Anschluss an Darwin, Resultat und Motor zweigeschlechtlicher Fortpflanzung, wobei die relativ schmucklose Oberfläche des Menschen enorme Gestaltungsspielräume ermöglicht. Körperliche Signale, Farben, Töne und Gerüche besitzen zugleich eine umfassendere kommunikative Funktion im interspezifischen Zusammenleben von Tier- und Pflanzenarten. Wie kommt es aber zur Ausbildung von Farben und Mustern an der Körperoberfläche? Erst in jüngster Zeit ist es gelungen, die molekulargenetischen Mechanismen zu entschlüsseln, die zur Farbproduktion und -verteilung führen. Im zweiten Teil ihres Vortrages zeichnet Nüsslein-Volhard die wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte nach und fasst ihre bahnbrechenden Studien zum Zebrafisch - ihrem Modellorganismus - zusammen. Prof. Christiane Nüsslein-Volhard, 1942 bei Magdeburg geboren, ist emeritierte Direktorin am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen und seit 2013 Kanzlerin des Ordens Pour le Mérite. Für ihre Entdeckungen von Genen, die die Entwicklung von Tier und Mensch steuern, sowie den Nachweis von gestaltbildenden Gradienten im Fliegenembryo hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 1995 den Nobelpreis. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft statt. Anmeldeschluss: 02.02.2021

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Was ist Wissenschaft?

(vhs Schleswig, ab Di., 9.2., 19.30 Uhr )

In Corona-Zeiten sind viele Menschen von Fake-News und Verschwörungstheorien irritiert. Wer, wenn nicht Wissenschaft, soll uns im Zeitalter von Pandemien und Umweltkrisen Orientierung geben? Aber auch die Sicherung unsere Lebensgrundlagen ist ohne Wissenschaft und Technik nicht mehr möglich. Was kann aber Wissenschaft und was kann sie nicht? Mit welchen Methoden arbeitet sie? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis? Diese Fragen berühren philosophische Grundlagen von Wissenschaft und Technik, bestimmen aber auch politische Entscheidungen über die Zukunft der Menschheit. Prof. Dr. Klaus Mainzer war Professor für, Wissenschafts- und Technikphilosophie an den Universitäten Konstanz, Augsburg und München (TUM). Er ist Mitbegründer des Carl Friedrich von Weizsäcker Center der Universität Tübingen. Er ist Autor zahlreicher Fachbücher mit internationalen Übersetzungen und Mitglied nationaler und internationaler Akademien wie z.B. der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). Dort arbeitet er z.B. in der Steuerungsgruppe im Auftrag der Bundesregierung für eine Normungsroadmap der Künstlichen Intelligenz. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). Anmeldeschluss: 08.02.2021

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: "Green Deal"

(vhs Schleswig, ab Fr., 12.3., 19.30 Uhr )

Deutschland betreibt die große Energiewende, denn es will den Klimawandel verlangsamen. Aber kann es dieses Ziel mit den gewählten Instrumenten der Politik überhaupt erreichen? Die Förderung von Wind- und Solarstrom, E-Autos und die meisten anderen Maßnahmen der deutschen Umweltpolitik sind Maßnahmen zur Verminderung der Nachfrage nach fossilen Brennstoffen. Was, wenn die Anbieter nicht mitspielen und ihre fossilen Brennstoffe anderswohin verkaufen? Funktioniert die Politik überhaupt, oder wird Deutschland zum abschreckenden Beispiel für die Welt, indem es seine Industrie ruiniert, ohne der Umwelt helfen zu können? Das sind die Fragen, die Hans-Werner Sinn in seinem Vortrag diskutieren wird, der zu großen Teilen auf seinem Buch "Das Grüne Paradoxon" basiert, das gerade in neuer Auflage erschienen ist. Prof. Hans-Werner Sinn ist emeritierter Professor der LMU München. Von 1999 bis 2016 war er Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung. Anmeldeschluss: 11.03.2021

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Quantentechnologien

(vhs Schleswig, ab Di., 13.4., 19.30 Uhr )

Wir leben in einer Informationsgesellschaft, die alles möglich zu machen scheint. Schnelles Internet, Bild und Ton in höchster Qualität, virtuelle Realitäten, soziale Vernetzung. Aber: kommt da in naher Zukunft noch was nach, vielleicht etwas ganz Mächtiges? Ja, da war was: Man hört doch immer mehr von Quantentechnologien, mit denen sich völlig neue Möglichkeiten eröffnen sollen. Was ist das genau, was ist da dran und wie funktioniert diese Technologie eigentlich? Prof. Dr. Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn. Dort gründete er das "Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn". Im Rahmen eines aktuellen DFG Sonderforschungsbereichs beschäftigt er sich mit photonischen Quantentechnologien für eine sichere Datenübertragung. Seit 2014 ist Prof. Zrenner Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). Anmeldeschluss: 12.04.2021

Anmeldung möglich Kräuterwanderung: Essbare Wildpflanzen im Frühjahr

(vhs Schleswig, ab Sa., 17.4., 11.00 Uhr )

Bärlauch, Brunnenkresse und allerlei Essbares. Ein besonderes Augenmerk liegt dieses Mal auf dem Naturschutz. Achten Sie bitte auf warme und wetterfeste Kleidung. Treffpunkt: Parkplatz toom Baumarkt, Schleswig St. Jürgen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Geburtsjahr Ihrer Kinder bis 14 Jahre an. Diese zahlen dann nur die halbe Gebühr.
Anmeldeschluss: 12.04.2021

Anmeldung möglich Kräuter-Wochenende an der Schlei

(vhs Schleswig, ab Fr., 30.4., 14.00 Uhr )

Die Natur mit allen Sinnen zu erleben, ist Balsam für die Seele. Wer Abstand vom Alltag sucht, in die Kräuterwelt eintauchen und Neues über die Pflanzen vor unserer Haustür lernen möchte, wird an dem Kräuter-Wochenende fündig. In einer Gruppe von Naturinteressierten bringt die Beschäftigung mit Wildpflanzen noch mehr Freude. Auf den Wanderungen lernen wir heimische Heilkräuter kennen, die Möglichkeiten ihrer Anwendung werden ebenfalls vermittelt. Wir verarbeiten Kräuter zu gesundheitsstärkenden Mitteln, stellen hautfreundliche Naturkosmetik her und bereiten gesunde und schmackhafte Kräutersnacks vor. Skript und Unterrichtsmaterialien sind im Preis enthalten. Der Kurs findet in Kooperation mit der Heilpflanzenschule "Kräuterwelten" Bordesholm statt. Anmeldeschluss: 21.04.2021

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Was kommt nach Merkel?

(vhs Schleswig, ab Di., 25.5., 19.30 Uhr )

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft geht Angela Merkel im Sommer 2021, mitten in national wie international schwierigen Zeiten. Gerade jetzt, zum ersten Mal seit 1949, können die Bürgerinnen und Bürger bei der nächsten Bundestagswahl nicht über einen Amtsinhaber urteilen. Und erstmals könnte es auf Bundesebene eine Koalition aus Union und Grünen geben, verbunden mit der Frage: Wie lange würde das halten? Wer auch immer auf Merkel folgt, muss eine Regierung zustande bringen, die vor größten Herausforderungen steht. Die Pandemie und deren soziale und wirtschaftliche Folgen werden Deutschland und die Welt noch lange beschäftigen; eine gesellschaftliche Spaltung muss verhindert werden; und der Klimawandel erfordert nicht nur einen Umbau der Wirtschaft, sondern fordert alle heraus. Constanze von Bullion und Nico Fried arbeiten in der Parlamentsredaktion der SZ. In Zusammenarbeit mit der Süddeutsche Zeitung. Anmeldeschluss: 24.05.2021

Anmeldung möglich Kräuterwanderung: Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

(vhs Schleswig, ab Sa., 12.6., 11.00 Uhr )

Eine erstaunliche Vielfalt: Kräuterwanderung im Schloßpark. Eigene Kräutertees für das innere Wohlbefinden und gegen eine ganze Anzahl an Wehwehchen zu mischen, ist ganz einfach. Geeignete Pflanzen dafür sind leicht zu erkennen - und vor allem auch leicht zu finden! Bitte denken Sie u.U. an wetterfeste Kleidung. Treffpunkt: vhs-Parkplatz. Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Geburtsjahr Ihrer Kinder bis 14 Jahre an. Diese zahlen dann nur die halbe Gebühr.
Anmeldeschluss: 07.06.2021
Was macht den Menschen zum Menschen? Was erhebt ihn - im wahrsten Sinne des Wortes - über alle anderen Lebewesen? Eine gängige Antwort lautet seit der Antike "der aufrechte Gang". In dem Vortrag wird die Denkfigur des "aufrechten Ganges" vorgestellt, die seit der Antike die Geistesgeschichte geprägt hat. Die Körperhaltung bestimmt stark das menschliche Selbstbild und findet in der Politik bis heute ihren Ausdruck im "aufrechten" Menschen als Metapher und Symbol für ein würdiges Leben. Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Sein Buch »Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens« wurde 2013 mit dem Tractatus-Preis für philosophische Essayistik ausgezeichnet. Anmeldeschluss: 15.06.2021

Anmeldung möglich Die Speyside: Goldenes Herz der schottischen Whisky-Industrie

(vhs Schleswig, ab Fr., 18.6., 18.30 Uhr )

Die Speyside zählt geographisch zu den Highlands, wird aber als eigenständige Whisky-Region betrachtet, denn hier befinden sich mehr als die Hälfte der über 120 Brennereien Schottlands. Speyside-Whiskys sind meist rund und fein, wenig bis gar nicht getorft, dafür aber sehr fruchtig und häufig von hoher Komplexität, die sich in vielfältigen charakteristischen Aromen ausdrückt. Auf einen Kurzvortrag zur Geschichte der Speyside und ihrer Hauptindustrie folgt ein Tasting von sechs ausgesuchten Speyside-Whiskys aus verschiedenen Destillerien. 35 € Kosten pro Teilnehmer für das Tasting (Whisky, Wasser, Weizengebäck und Verkostungsbogen) werden im Seminar direkt erhoben. WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den bisherigen Veranstaltungen vergangener Semester. Anmeldeschluss: 14.06.2021. (Kleingruppe)

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Persönliche Beratung nur nach vorheriger Terminvereinbarung!
(Gültig bis 31.03.2021)

Telefonische Sprechzeiten

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo, Do             16 - 18 Uhr


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Telefonische Sprechzeiten

Di und Do 10 - 13 Uhr


Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Downloads

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Übersicht Bildungsurlaub 2021

Medien sind überall - Fortbildung OKSH

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen