Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Literatur & Schreiben

Seite 1 von 1

Der Deutsche Sachbuchpreis zeichnet das Sachbuch des Jahres aus. Der bzw. die Preisträger*in wird exklusiv für die VHS einen Vortrag halten. Sobald die Jury den / die Preisträger*in ermittelt hat, folgen weitere Informationen. In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Anmeldeschluss: 12.10.2022

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Journalisten der SZ im Gespräch

(vhs Schleswig, ab Di., 18.10., 19.30 Uhr )

Zwei Redakteur:innen der Süddeutsche Zeitung sprechen über ein aktuelles Thema.
Der genaue Titel, Text und die Namen der beiden Journalist:innen werden noch mitgeteilt.
In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung. Anmeldeschluss vor den Herbstferien: 07.10.2022
Der bzw. die Preisträger:in des Friedenspreises ist vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels eingeladen, an einer Diskussionsveranstaltung am 24.10. teilzunehmen.
Sobald feststeht, wer den Preis erhält, folgen weitere Informationen. Anmeldeschluss: 24.10.2022
In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Anmeldung möglich Buschiaden ... und andere Schmeicheleien

(vhs Schleswig, ab Fr., 4.11., 19.00 Uhr )

Wilhelm Busch ist zweifelsohne der Klassiker des Humors. Mit seinen Geschichten und Gedichten sorgt er für Lachen bei Jung und Alt. Das Publikum erwartet eine breite Auswahl von "Hänschen Däumeling", "Max und Moritz"," Die Fliege" bis zur "Kritik des Herzens" und vielem mehr. Hinter seinen Versen und Geschichten verbirgt sich sehr viel Philosophisches und Weltkluges. Die beiden Münchner Schauspieler Markus Maria Winkler (www.markusmariawinkler.de) Jürgen Wegscheider (www.juergen-wegscheider.de) stöberten in Buschs Schatztruhe und präsentieren Ausgewähltes aus seinem Schaffen. In schneller Folge servieren sie turbulente Geschichten, feinsinnige Verse und skurrile Pointen. VVK 14 €. Auch junge Menschen ab 12 Jahren sind herzlich willkommen.
Wir wissen: Sprache ist stetem, wenn auch kaum merklichem Wandel unterworfen.
Im Falle der romanischen Sprachen sind wir in der glücklichen Situation, ihren Ursprung, das Lateinische, bestens zu kennen. Der Sprachwandel lässt sich also seit über 2000 Jahren „am lebenden Objekt“ beobachten, und wir können herausfinden, welche Mechanismen dabei am Werk sind. Dadurch hat die Erforschung der romanischen Sprachgeschichte Modellcharakter für die Art und Weise, wie Sprache sich verändert. Denn solche Mechanismen gestalten nicht nur das Lateinische zu romanischen Sprachen um, sondern sie entfalten ihre Wirkung auch woanders, nicht zuletzt im Deutschen.
Nach einer Führung durch den Museumshafen mit seiner ganz speziellen Stimmung laden wir Sie auf die Planken des ehemaligen Frachtseglers ARNY MAUD ein.
Sie erhalten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der alten Dame und erfahren Wissenswertes über Segeltypen, Taklungsarten und traditionelle Seemannschaft.
Danach starten wir unsere kleine, „sechstägige“ Fantasiereise: Verschiedene Standorte an Bord der ARNY MAUD mit jeweils unterschiedlichen Ausblicken auf die historische Schlei, den bunten und vielfältigen Museumshafen sowie Schiffdetails sind Stellvertreter für jeweils einen „Reisetag“, der erlebt wird.
An jeder „Reisestation“ erhalten Sie kreative Anregungen, die Sie zu kurzen Texten oder Bleistift-Skizzen inspirieren. Jede Viertelstunde, die einem „Reisetag“ entspricht, wechseln Sie Ihren Standort. Am Ende dieser Skizzen-Werkstatt werden Sie ein von uns entwickeltes Segelbegleitbuch mit Informationen über die traditionelle Segelschiffzeit nebst Ihren eigenen Zeichnungen und/oder Texten mitnehmen können.Es entstehen Materialkosten von 10 €, die Sie bitte direkt an den Kursleiter bezahlen. Für den Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse.
Treffpunkt: Museumshafen Kappeln, Segelschoner ARNY MAUD, Anmeldeschluss: 15.05.2023 (Minigruppe)
Nach einer Führung durch den Museumshafen mit seiner ganz speziellen Stimmung laden wir Sie auf die Planken des ehemaligen Frachtseglers ARNY MAUD ein.
Sie erhalten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der alten Dame und erfahren Wissenswertes über Segeltypen, Taklungsarten und traditionelle Seemannschaft.
Danach starten wir unsere kleine, „sechstägige“ Fantasiereise: Verschiedene Standorte an Bord der ARNY MAUD mit jeweils unterschiedlichen Ausblicken auf die historische Schlei, den bunten und vielfältigen Museumshafen sowie Schiffdetails sind Stellvertreter für jeweils einen „Reisetag“, der erlebt wird.
An jeder „Reisestation“ erhalten Sie kreative Anregungen, die Sie zu kurzen Texten oder Bleistift-Skizzen inspirieren. Jede Viertelstunde, die einem „Reisetag“ entspricht, wechseln Sie Ihren Standort. Am Ende dieser Skizzen-Werkstatt werden Sie ein von uns entwickeltes Segelbegleitbuch mit Informationen über die traditionelle Segelschiffzeit nebst Ihren eigenen Zeichnungen und/oder Texten mitnehmen können.Es entstehen Materialkosten von 10 €, die Sie bitte direkt an den Kursleiter bezahlen. Für den Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse.
Treffpunkt: Museumshafen Kappeln, Segelschoner ARNY MAUD, Anmeldeschluss: 10.07.2023 (Minigruppe)
Nach einer Führung durch den Museumshafen mit seiner ganz speziellen Stimmung laden wir Sie auf die Planken des ehemaligen Frachtseglers ARNY MAUD ein.
Sie erhalten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der alten Dame und erfahren Wissenswertes über Segeltypen, Taklungsarten und traditionelle Seemannschaft.
Danach starten wir unsere kleine, „sechstägige“ Fantasiereise: Verschiedene Standorte an Bord der ARNY MAUD mit jeweils unterschiedlichen Ausblicken auf die historische Schlei, den bunten und vielfältigen Museumshafen sowie Schiffdetails sind Stellvertreter für jeweils einen „Reisetag“, der erlebt wird.
An jeder „Reisestation“ erhalten Sie kreative Anregungen, die Sie zu kurzen Texten oder Bleistift-Skizzen inspirieren. Jede Viertelstunde, die einem „Reisetag“ entspricht, wechseln Sie Ihren Standort. Am Ende dieser Skizzen-Werkstatt werden Sie ein von uns entwickeltes Segelbegleitbuch mit Informationen über die traditionelle Segelschiffzeit nebst Ihren eigenen Zeichnungen und/oder Texten mitnehmen können.Es entstehen Materialkosten von 10 €, die Sie bitte direkt an den Kursleiter bezahlen. Für den Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse.
Treffpunkt: Museumshafen Kappeln, Segelschoner ARNY MAUD, Anmeldeschluss: 21.08.2023 (Minigruppe)

Seite 1 von 1

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo und  Do       16 - 18 Uhr

Während der Schulferien sind wir nur vormittags erreichbar.


DaZ-Zentrum/Sprachberatung 

Telefonische Sprechzeiten:

Di, Mi und Do      10 - 12 Uhr

Mi                        13 - 15 Uhr

Sprachberatung:

Di und Do           10 - 13 Uhr


 

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen