Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Kunst- & Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Was ist Kunst? - Eine kunstphilosophische Debatte

(vhs Schleswig, ab Fr., 11.9., 16.00 Uhr )

Wer definiert, was Kunst ist? Kann man einem Werk unbedingt ansehen, dass es Kunst ist? Muss ein guter und erfolgreicher Künstler viel Talent haben? Oder braucht man, um Kunst zu schaffen, überhaupt Talent? Was darf Kunst? In diesem Kurs stellen wir die klassische Kunst-Philosophie moderneren Ansichten gegenüber und debattieren über Freiheit, Wirkung und Positionierung von Kunst und Künstlern in unserer Gesellschaft. Am Ende können Sie qualifiziert mitreden, wenn es um das Thema Kunst geht. Anmeldeschluss: 09.09.2020. (Kleingruppe)
1. Sklavenaufstände: Spartacus, M. Washington, N. Turner, Fr. Louverture, J. Brown
2. Das Ärgernis Cäsar (60 - 44 n. Chr.): Bürgerkrieg - Diktatur - Tyrannenmord
3. Verschwörung der Pazzi (1478): Tödlicher Zwist um Macht, Ruhm und Anerkennung
4. Bauernkrieg (1524 - 1525): Streit um alte Bauernrechte
5. Hugenottenkriege (1562 - 1598): Heinrich IV. als Opfer
1. Mord in Eger (1634): Wallenstein zwischen Macht und Ohnmacht
2. König versus Parlament (1642 - 1660): Karl I. und Cromwells Republik
3. Kolonialzwist (1775 - 1783): Amerikas Revolte und Unabhängigkeitskrieg
4. Die Mutter aller Revolutionen (1789): Frankreich zwischen "Terreur" und Menschenrechten
5. Militanter Nationalismus (1848): weltweite Erhebungen und nationale Revolten
6. Der Lincoln-Mord (1861 - 1865): Die USA und die Nachwirkungen der Sezessionskriege
1. Mühsame Staatsbildung (1861 - 1865): Italien und sein "Risorgimento"
2. Mahdi-Aufstand (1881 - 1899): Englands Kolonialprobleme im Orient
3. Sarajewo (1914): Donaumonarchie auf letalem Erosionskurs
4. Oktoberrevolution (1917): Ende des russischen Zarismus
5. Spanischer Bürgerkrieg (1936 - 1939): Aufstand gegen faschistoide Autokratie
Nach einer Führung durch den Kappelner Museumshafen mit seiner ganz speziellen Stimmung laden wir Sie auf die Planken des ehemaligen Frachtseglers ARNY MAUD ein. Sie erhalten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der alten Dame und erfahren Wissenswertes über Segeltypen, Taklungsarten und traditionelle Seemannschaft. Verschiedene kreative Anregungen inspirieren Sie zu einer kleinen Fantasiereise. Dabei können Skizzen, Zeichnungen, Logbucheinträge, Reisenotizen oder Seestücke entstehen. Am Ende dieser Skizzen-Werkstatt werden Sie ein von uns entwickeltes Segelbegleitbuch mit Informationen über die traditionelle Segelschiffzeit nebst Ihren eigenen Zeichnungen und/oder Worten mitnehmen können. Es entstehen Materialkosten von 10 €, die Sie bitte direkt an den Kursleiter bezahlen. Für den Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Treffpunkt: Museumshafen Kappeln, vor der Brücke Richtung Schleswig, Nestleweg/Museumshafen. Anmeldeschluss: 01.06.2021 (Minigruppe)

Seite 1 von 1

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

Ab dem 10. August wie gewohnt:

Persönliche Sprechzeiten

Mo, Di, und Do  10 - 13 Uhr

Mo, Do              16 - 18 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Downloads

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Jahresprogramm 08/2020 - 07/2021

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Übersicht Bildungsurlaub 2020/2021

Medien sind überall - Fortbildung OKSH

Flyer talentCAMPus Süderbrarup (ausgesetzt)

Anmeldung "Zwischen den Meeren" talentCAMPus Süderbrarup (ausgesetzt)

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen