Sonderrubrik >> Vorträge, Lesungen, Konzerte, Theateraufführungen

Seite 1 von 4

1. Verschwörung der Pazzi 1478 Tödlicher Zwist um Macht, Ruhm, Anerkennung, 14.10.2021
2. Bauernkrieg 1524 - 1525 Streit um alte Bauernrechte 28.10.2021
3. Hugenottenkriege 1562 - 1598 Heinrich IV. als Opfer 11.11.2021
4. Mord in Eger 1634 Wallenstein zwischen Macht & Ohnmacht 25.11.2021
5. König versus Parlament 1642 - 1660 Karl I. und Cromwells Republik 09.12.2021

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Die Erziehung des Geschmacks

(vhs Schleswig, ab Do., 21.10., 19.30 Uhr )

Die sozialen Medien haben es auf die Spitze getrieben: Wir folgen Menschen, die einen guten oder schlechten Geschmack haben, um ihnen dafür Likes oder Dislikes zu geben. Es entsteht der Verdacht die Geschichte des Geschmacks sei beendet. Doch wenn es um Geschmack geht, lassen wir uns von schnellen, instinktartigen Funktionen leiten, die jeglicher Vernunft unterlegen ist. Geschmack ist also den Sinnen näher als dem Verstand und ist daher nur schwer zu erziehen. Und doch schaffen es marktführende Unternehmen heutzutage unseren Geschmack zu beeinflussen, die dabei immer mehr auf Algorithmen und Künstliche Intelligenz zurückgreifen und so einen Konsens entstehen lassen.

Prof. Dr. Ulrich Raulff ist Historiker. Er war Feuilleton-Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Leitender Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Von 2004 bis 2018 war Raulff Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Seit Oktober 2018 ist er Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen. Ulrich Raulff wurde vielfach ausgezeichnet u.a. mit dem Preis der Leipziger Buchmesse.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Wissenschaftskolleg zu Berlin statt.
Vor mehr als zweitausend Jahren entwickelte sich ein intensiver Waren- und Kulturaustausch zwischen China und Rom. Während Roms und Indiens Reiche Luxuswaren aus China begehrten, benötigte China Gold, Silber und vor allem Pferde. Nur Kriegswirren unterbrachen den regen Verkehr. Stetig gelangten kulturelle Einflüsse aus dem Westen nach China - hellenistische, christliche, persische und buddhistische. Auf den Spuren der baktrischen Kamele lauerte so manches Abenteuer, damals und weit bis in unsere Tage. Im modernen, weltweiten Warenaustausch lieferte China zunächst Waren auf geringer Wertschöpfungsstufe, die inzwischen durch Elektronik abgelöst wurden. Um auch weiterhin die hohen Produktionsüberschüsse weltweit absetzen zu können, ist Chinas Konzept der "Neuen Seidenstraße" in seiner begrifflichen Anknüpfung an die Antike eine Vision für allseitige Wirtschaftsentwicklung und Frieden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in der vhs teilnehmen wollen oder Sie sich die Veranstaltung im Live-Stream anschauen wollen. Anmeldeschluss: 19.10.2021.

Anmeldung möglich Burgunderrebsorten in Deutschland - eine große Familie

(vhs Schleswig, ab Fr., 29.10., 18.30 Uhr )

Die Beliebtheit weißer und roter Burgunderweine steigt stetig. Neben Weißburgunder, Grauburgunder oder Spätburgunder gehören auch Schwarzriesling und St. Laurent, Auxerrois oder Chardonnay zu dieser Rebsortenfamilie. Die Vielfalt der in Deutschland heimisch gewordenen Burgundersorten ist so groß wie in kaum einem anderen Land der Welt. Auf nahezu einem Drittel der gesamten deutschen Weinbergsflächen gedeihen Burgunderrebsorten. Auch der Ruf und die Qualität deutscher Burgunderweine haben inzwischen Spitzenniveau erreicht.
An diesem Abend bekommen Sie einen Einblick in die roten und weißen Varianten dieser Großfamilie und erfahren, in welchen Regionen in Deutschland sie besonders gut gedeihen. Wir verkosten verschiedene Weine aus bekannten und auch weniger bekannten Burgundersorten und nähern uns dabei den Aromen und der geschmacklichen Vielfalt dieser edlen Rebsortenfamilie. Es entstehen Kosten für die Verprobung von ca. 10 - 12 Euro, die direkt an die Kursleitung zu zahlen sind. (Kleingruppe)

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Die Wiederfindung der Nation

(vhs Schleswig, ab Fr., 29.10., 19.30 Uhr )

Der Begriff "Nation" stößt vielen sauer auf. Doch wer sagt denn, dass Nation automatisch gemeinsame ethnische Wurzeln und eine "Volksgemeinschaft" bedeutet, die andere ausschließt? Das ist die Sicht von Rechtsextremen, die den aufgegebenen Nationsbegriff inzwischen für sich erobert haben. Doch lässt sich nicht auch eine Form von Nation (wieder)finden, die sich als demokratisch, zivil und divers versteht und sich solidarisch auf die gewaltigen Zukunftsaufgaben einstellen kann? Diese und viele weiteren Fragen diskutieren Aleida Assmann und Herfried Münkler.

Aleida Assmann ist Professorin em. für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Jan Assmann, 2018).
Prof. Herfried Münkler ist Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Politische Theorie und Ideengeschichte. Er lehrte als ordentlicher Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gerda Henkel Stiftung statt.

Anmeldung möglich Machen Immobilien als Anlage noch Sinn? Auch für mich?

(vhs Schleswig, ab Mi., 3.11., 18.30 Uhr )

Lage, Lage, Lage - das sagt man so, wenn es um den Erwerb einer Immobilie geht. Aber welcher Ort lohnt sich eigentlich für Immobilieninvestitionen und welcher Immobilientyp ist der richtige für mich (Haus, Wohnung, Fremdvermietung, Eigennutzung)? An diesem Abend werden Fragen zur Anlagensicherheit und zu persönlichen Risiken beantwortet. Auch wird aufgezeigt, wovon Sie - nach Meinung des Referenten - lieber die Finger lassen sollten. Anmeldeschluss: 27.10.2021

Anmeldung möglich Investition in Aktien - eine Option für mich?

(vhs Schleswig, ab Do., 4.11., 19.00 Uhr )

Vielleicht haben auch Sie sich schon eine der folgenden Fragen gestellt: Was bedeutet mir mein Sparbuch, Tagesgeldkonto? Warum bekomme ich keine Zinsen mehr bei meiner Bank? Kann ich eigentlich auch in Aktien, Fonds/ETFs, Anleihen, Immobilien, Infrastruktur investieren? Wie groß ist dabei mein persönliches "Risiko"? Wie gehe ich mit diesem "Risiko" um oder bin ich eher der "Sicherheitstyp"? Welche Chancen eröffne ich mir? Wie gebe ich - als i-Tüpfelchen - meinem Geld einen sinnvollen Auftrag? Im Vortrag gibt es Antworten auf diese und Ihre persönlichen Fragen. Anmeldeschluss: 02.11.2021

Nach dem Vortrag findet eine offene Diskussion über das Gehörte statt.
Diese Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe "Datenkompetenz". Sie findet in Mainz statt und wird in die Häuser der Volkshochschulen gestreamt. Anmeldeschluss: 08.11.2021

Sie können sich im Vorhinein schon mit dem Thema auseinandersetzen. Dafür stellen die Volkshochschulen in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt zwei kostenlose Plattformen zur Verfügung. Auf dem Smartphone als App "Stadt Land Datenfluss" (kostenlos im Play- und App-Store) und auf dem Computer auf www.ki-campus.org/datenfluss

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Wie geht es nach Merkel weiter?

(vhs Schleswig, ab Di., 9.11., 19.30 Uhr )

SZ-Journalist*innen im Gespräch: Zu Gast bei vhs.wissen live sind Katharina Riehl (Ressortleiterin Politik) und Stefan Braun (Korrespondent im Berliner Parlamentsbüro). Themen werden unter anderem sein: Corona, Klima, Schuldenberg. Die neue Regierung muss elementare Herausforderungen meistern.

Diskutieren Sie mit. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Energiewende - Schaffen wir das?

(vhs Schleswig, ab Di., 9.11., 19.30 Uhr )

SZ-Journalist*innen im Gespräch: Zu Gast bei vhs.wissen live sind Silvia Liebrich (Redakteurin, Ressort Wirtschaft) und Michael Bauchmüller (Korrespondent, Parlamentsredaktion Berlin). Themen werden unter anderem sein: Konzepte, Anforderungen und Kosten der Energiewende - auch in Bezug auf die soziale Gerechtigkeit. Diskutieren Sie mit.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Seite 1 von 4

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo und  Do       16 - 18 Uhr

Während der Schulferien sind wir nur vormittags erreichbar.


DaZ-Zentrum/Sprachberatung 

Telefonische Sprechzeiten:

Mo-Do         10 - 12:30 Uhr

 


 

Downloads

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Übersicht Bildungsurlaub

 

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen