Kursbereiche >> Im Fokus >> Nachhaltigkeit

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Wandel dich, nicht das Klima

( ab Do., 29.10., 19.30 Uhr )

Der Klimawandel gilt gemeinhin als eine der großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Um den Klimawandel abzumildern und die Konsequenzen des Klimawandels abfedern zu können, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jede/r Einzelne ist gefragt - und kann auch antworten! In diesem Vortrag soll es darum gehen, wie unser alltägliches Handeln bzw. Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen uns motivieren, etwas zu ändern. Prof. Gerhard Reese ist Leiter des Studiengangs "Mensch und Umwelt: Psychologie, Kommunikation, Ökonomie" an der Universität Koblenz-Landau.
Anmeldeschluss: 27.10.2020

Feedback zur vhs.wissen live-Veranstaltung "Die USA vor der Wahl - und am Abgrund?":
"Ich habe an dem Vortrag teilgenommen und gebe Ihnen die Rückmeldung, dass das Einrichtern gut funktioniert hat. Der Vortrag hat mir sehr gut gefallen. Er war inhaltlich gut, gut nachvollziehbar. Ich empfinde, dass es eine gute Alternative zu Vorträgen am Ort der Volkshochschule ist. Ein Vorteil für Menschen, die auf dem Land leben, ist die Vermeidung von Fahrtkosten und Fahrzeit."
- Dr. N. Lorenzen aus Rabenholz

Anmeldung möglich Gerechtigkeit und Gesundheit

(vhs Schleswig, ab Fr., 20.11., 19.30 Uhr )

Arzneimittel gehören zu den größten Errungenschaften der Menschheit. Sie haben zu dramatischen Verbesserungen von Gesundheit und Langlebigkeit sowie zu enormen Kosteneinsparungen durch weniger Krankheitstage und Krankenhausaufenthalte beigetragen. Der globale Markt für Arzneimittel hat derzeit einen Wert von jährlich 1.430 Milliarden Dollar. Rund 800 Milliarden Dollar entfallen dabei auf Markenprodukte, die in der Regel patentgeschützt sind und dadurch sehr teuer verkauft werden können. Die Pharmaindustrie rechtfertigt ihre hohen Produktpreise durch die entstandenen Kosten bei der Forschung und Entwicklung der Arzneimittel. Für ärmere Gesellschaften sind diese hohen Preise oft nicht zu zahlen. Wie könnte eine Lösung aussehen, die einerseits der Industrie genügend Anreize gibt Forschung zu betreiben und andererseits die Medikamente anschließend zu einem deutlich niedrigeren Preis anzubieten? Thomas Pogge stellt anhand des Health Impact Fund eine mögliche Lösung vor. Er ist Professor für Philosophie und internationale Angelegenheiten (Philosophy and International Affairs) an der Yale University . Er promovierte an der Harvard University bei John Rawls.
Anmeldeschluss: 19.11.2020

Feedback zur vhs.wissen live-Veranstaltung "Die USA vor der Wahl - und am Abgrund?":
"Ich habe an dem Vortrag teilgenommen und gebe Ihnen die Rückmeldung, dass das Einrichtern gut funktioniert hat. Der Vortrag hat mir sehr gut gefallen. Er war inhaltlich gut, gut nachvollziehbar. Ich empfinde, dass es eine gute Alternative zu Vorträgen am Ort der Volkshochschule ist. Ein Vorteil für Menschen, die auf dem Land leben, ist die Vermeidung von Fahrtkosten und Fahrzeit."
- Dr. N. Lorenzen aus Rabenholz

Anmeldung möglich Seife und Reinigungsmittel selbst herstellen

(vhs Schleswig, ab Do., 26.11., 19.00 Uhr )

Interessieren Sie sich dafür, wie man mit wenigen Zutaten und überschaubarem Zeitaufwand Seife, Waschmittel und Putzmittel - auch für's Auto - selbst herstellen kann? In diesem Kurs geht es um kreative Nachhaltigkeit, die im Alltag praktisch angewendet werden kann. Man kann so z. B. weniger Plastikmüll produzieren und die Gewässer schützen, ohne auf etwas verzichten zu müssen. Im Gegenteil: Natürliche Inhaltsstoffe schonen die Haut und den Geldbeutel und vielleicht haben Sie so viel Freude daran, dass sie auch andere mit neuen Ideen anstecken! Erfahren Sie auch unterhaltsam Spannendes über die Geschichte der Seifen und Putzmittel. Mit vielen Rezepten und praktischen Tipps für den übersichtlichen Putzschrank! Anmeldeschluss: 19.11.2020. (Kleingruppe)

Anmeldung möglich Fröhlich-frugales Leben

(vhs Schleswig, ab Mi., 20.1., 19.00 Uhr )

Nachhaltig leben, auf überflüssige Ausgaben fröhlich verzichten. Frugalismus ist tatsächlich etwas Altbekanntes und traditionell Überliefertes. Allerdings: Als "angesagte", bewusste und selbstbestimmte Lebensführung erlangt diese Idee heute neue Bedeutung. Die Themen in diesem Vortrag werden mit vielen praktischen Tipps verknüpft: weniger Konsum und mehr Bewusstheit, Nachhaltigkeit, Natur und Kreativität, sparsam und gesund kochen, Upcycling. Das Freiheitsgefühl entsteht durch die bewusste Entscheidung, einmal zurückzutreten von bisherigen Gewohnheiten und aus sich selbst heraus eine individuelle Wertschätzung der Elemente des Lebens zu finden. Nutzen Sie diesen Abend auch, um hinderliche Denkmuster zu entlarven. Anmeldeschluss: 14.01.2021 (Kleingruppe)

Anmeldung möglich Tischlern - Grundkurs

(vhs Schleswig, ab Fr., 22.1., 17.00 Uhr )

Sie lernen an diesem Wochenende grundlegende Arbeitsschritte und Techniken des Tischlerns - sägen, bohren, hobeln, schleifen; unter fachkundiger Anleitung und in entspannter Atmosphäre. Gearbeitet wird mit Handmaschinen. Mit dem Gelernten lassen sich später eigene kleine Möbelbauprojekte realisieren. Bitte Arbeitskleidung, Zollstock und Bleistift mitbringen. Materialgeld nach Verbrauch. Tischlerei Schulte, Goltoft

Anmeldung möglich Die Energiewende aktiv mitgestalten

(vhs Schleswig, ab Do., 28.1., 18.00 Uhr )

Jeder Verbraucher ist mehr denn je gefragt, seinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Doch das fällt oft nicht leicht: Es fängt beim Einkauf im Supermarkt an und hört bei der Heizung noch lange nicht auf. Gerade für die Wärmeerzeugung wird viel Energie verbraucht - meistens auf konventioneller Basis. Dabei gibt es hier sowie auf dem Sektor der Stromerzeugung gute Möglichkeiten, die Energiegewinnung nachhaltig zu betreiben. Und das zu vertretbaren Kosten! Auch welchen Beitrag das Smart Home dabei leisten kann, wie die digitalen Stromzähler dazu passen und welche Kosten damit verbunden sind, präsentiert das Projekt "Verbraucher in der Energiewende" neben neuen Modellen, mit denen Verbraucher die Energiewende aktiv mitgestalten können. Anmeldeschluss: 19.01.2021

Anmeldung möglich Matcha - das IN-Getränk

(vhs Schleswig, ab Di., 9.2., 19.00 Uhr )

Dieser Abend ist dem Matcha, der modernen Grüntee-Variante, gewidmet. Sie erfahren, wie Matcha zubereitet wird und wozu man ihn noch verwenden kann. Es werden Unterschiede zwischen verschiedenen Sorten aufgezeigt und natürlich wird probiert. Ihre Fragen sind willkommen. Das Seminar findet im Geschäft von TeeGschwendner in Flensburg, Große Straße 3 statt. Anmeldeschluss: 02.02.2021

Anmeldung möglich Wachstücher - praktische Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie

(vhs Schleswig, ab Mi., 10.2., 19.00 Uhr )

Selbst gemachte Wachstücher aus Naturtextilien und Bienenwachs haben erstaunliche Qualitäten: Das Wachs ist antibakteriell und der imprägnierte Stoff deckt fast alle Speisen effektiv ab. Tolle Geschenkidee auch im Sinne von Kreativität und Nachhaltigkeit - im Sinne des "Upcyclings" machen wir aus Alt Neu. Erfahren Sie auch: Wie umweltschädigend ist die Gewinnung von Aluminium wirklich, zum Beispiel in Guinea? Woher stammt das Plastik im Meer? Warum hat Wachs so tolle Eigenschaften? Bitte, sofern vorhanden, mitbringen: (altes) Bügeleisen, Stoffreste aus Naturfasern, Stoffschere oder Zickzackschere. Materialkosten je nach Bedarf 2- 6 € für Bienenwachs, verschiedene Stoffe und Backpapier sind bei der Kursleiterin zu entrichten. Anmeldeschluss: 05.02.2021. (Kleingruppe)

Anmeldung möglich Heizen & Klimaschutz - wie teuer wird es für mich?

(vhs Schleswig, ab Do., 11.2., 18.00 Uhr )

Nah- oder Fernwärme, Öl oder Gas oder doch Pellets? Müssen Öl- und Gasheizungen sowieso nicht bald raus? Es ist nicht ganz einfach, den Durchblick in Sachen Energieträger zu behalten. Gerade jetzt, wo das Stichwort Klimaschutz in dem Bereich der Wärmeversorgung so präsent ist. Macht das für mich nun alles teurer? Wir klären Ihre Fragen zu Energieträgern, Kostenberechnungen nach dem Klimaschutzpaket und den Systemen in der Praxis. Im 2. Teil des Vortrages wird aufgezeigt, welche Technik zur Auswahl steht und was beim Austausch zu beachten ist.
Anmeldeschluss: 03.02.2021

Anmeldung möglich Seife sieden: Mazerate und Pflegeseife

(vhs Schleswig, ab Di., 23.2., 18.30 Uhr )

"Mazerat" kommt vom lateinischen Begriff "macerare" und bedeutet so viel wie "einweichen". Im Prinzip handelt es sich um die Gewinnung von Pflanzenauszügen in Wasser (z. B. Tees), fetten Ölen oder Alkohol (z. B. Tinkturen). Während aromatischen Pflanzen ihre ätherischen Öle vor allem mittels Wasserdampfdestillation entzogen werden, wird solchen Pflanzen, die nur wenig ätherische Öle besitzen, dieses durch Mazeration, dem Einweichen in einem "Lösungsmittel", entzogen. Mazeration wird auch für die Extraktion von Duft- und Wirkstoffen verwendet, die sehr hitzeempfindlich sind, wie z. B. in Veilchen oder Jasmin. Im Kurs setzen wir verschiedene Auszüge an. Außerdem stellen wir Pflegeseifen her. Es entstehen je nach ausgewählten Waren pro Person 10 € - 20 € Materialkosten. Bitte bringen Sie mit: Alte Kleidung, Einmalhandschuhe, Schutzbrille (sofern vorhanden). Hinweis: Es können eigene ätherische Öle mitgebracht werden. Parfümöle oder Raumdüfte sind nicht geeignet. Anmeldeschluss: 18.02.2021 (Kleingruppe)

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

Persönliche Sprechzeiten

Mo, Di, und Do  10 - 13 Uhr

Mo, Do              16 - 18 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Downloads

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Jahresprogramm 08/2020 - 07/2021 (wird zurzeit aktualisiert)

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Übersicht Bildungsurlaub 2020/2021

Medien sind überall - Fortbildung OKSH

Flyer talentCAMPus Süderbrarup (ausgesetzt)

Anmeldung "Zwischen den Meeren" talentCAMPus Süderbrarup (ausgesetzt)

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen