Kursbereiche >> Im Fokus >> Vorträge

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Kommunikation mit Demenzerkrankten in schwierigen Situationen

(vhs Schleswig, ab Do., 22.9., 18.30 Uhr )

Wie kommuniziere ich mit Menschen mit Demenz? Das ist oftmals eine Herausforderung. Es erfordert an vielen Stellen ein Umdenken und sehr viel Geduld. Es gibt kein Patentrezept. Kommunikationsprobleme lassen sich nicht pauschal lösen, aber es gibt Hilfestellungen und einige sinnvolle Verhaltensweisen. Referentin Anneke Wilken-Bober (Kommunikationspsychologie, Diplom-Sozialpädagogin, Krankenschwester) wird in das Thema einführen und Fragen beantworten. Der Vortrag richtet sich an Angehörige, Interessierte und Pflegende. In Zusammenarbeit mit der „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Schleswig" Kursleiterin: Anneke Wilken-Bober. Anmeldeschluss: 19.09.2022
Der Einsatz von Dampfmaschinen auf Schiffen revolutionierte die Seefahrt. Der Vortrag beleuchtet den mit vielen Hindernissen gepflasterten Weg von den Anfängen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Erst die Dampfschifffahrt ermöglichte den weltweiten Handel mit Gütern aller Art. Dampfschiffe bildeten auch die Grundlage für den Auswanderungsboom und veränderten die Kriegsführung zur See. Anmeldeschluss: 21.09.2022
Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Wo liegen die aktuellen Herausforderungen?  Welche ethischen Aspekte spielen eine Rolle?
Am Beispiel von Anwendungen der KI im Gesundheitssystem werden die Chancen sowie möglichen Probleme des Einsatzes der Technologie diskutiert: KI-Systeme, die in kurzer Zeit riesige Datenmengen verarbeiten, unterstützen Ärzte bei Diagnose und Behandlung von Krankheiten – sei es bei der Auswertung von Röntgenbildern, bei Operationen oder der Auswahl der Medikamente. Dabei muss der Einsatz von KI, aber auch der Verzicht darauf, gerechtfertigt werden.
Wer trägt die Verantwortung, wenn bei der Zusammenarbeit mit dem KI-System Fehler passieren? Wem gehören die Daten, die KI-Systeme erheben? Wer darf was mit diesen Daten machen, und was wissen wir als Patienten davon? Gibt es ein Recht auf medizinische Behandlung mit KI?
Das Potential der KI für medizinische Anwendungen nicht zu nutzen, wäre – so die These des Abends – sowohl medizinisch als auch volkswirtschaftlich unverantwortlich. Es wird vorgestellt, wie KI das Gesundheitssystem verbessert – und wie dies verantwortlich geschehen kann.
Anmeldeschluss: 03.10.2022

In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Grenzen der Menschheit

(vhs Schleswig, ab Mi., 5.10., 19.30 Uhr )

Die Erkenntnisse auf dem Gebiet der Genetik, besonders die neuen spektakulären Methoden der gezielten Genveränderung durch das CRISPR/Cas9 Verfahren dienen nicht nur dem Erkenntnisgewinn, sondern sie eröffnen auch neue Möglichkeiten der Einflussnahme auf das Leben des Menschen.
Darüber hinaus regen sie zu Spekulationen und Fantasien an, die, sollten sie Wirklichkeit werden, unsere Welt entscheidend verändern würden.
Ich möchte in meinem Vortrag zunächst die Grundlagen der Gentechnik erklären, und dann das Risiko aber auch das Potential der neuen Möglichkeiten diskutieren. Dabei geht es sowohl um Fortschritte bei der Grundlagenforschung an Tieren und Pflanzen, als auch Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung in der Medizin und der Landwirtschaft.
In Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft. Anmeldeschluss: 04.10.2022

Anmeldung möglich Umgang mit Sterben und Tod bei Demenzerkrankten

(vhs Schleswig, ab Do., 6.10., 18.30 Uhr )

Wie kann es gelingen, den letzten Lebensweg gemeinsam zu gehen? Welche Bedürfnisse hat ein Sterbender mit Demenz? Was kann ich tun, wenn es nichts mehr zu tun gibt? Wann und wieviel muss ich als Angehöriger entscheiden?
Werde ich das leisten und verantworten können? Wo kann ich Hilfe finden? Alle diese Fragen machen Angst, aber sie werden kommen. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Tod kann die Phase des Abschiednehmens für die Angehörigen und auch den Sterbenden leichter machen. Die Seelsorgerin Karina Richter kennt als Demenzexpertin und Sterbebegleiterin diese Situationen und kann Impulse geben den letzten Lebensweg zu gestalten.
Der Vortrag richtet sich an Angehörige, Interessierte und Pflegende. In Zusammenarbeit mit der „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Schleswig" Kursleiterin: Anneke Wilken-Bober. Anmeldeschluss: 04.10.2022

Anmeldung möglich China-zwischen antiker und neuer Seidenstraße

(vhs Schleswig, ab Do., 6.10., 19.00 Uhr )

Erst der Blick auf Chinas Vergangenheit als Reich der Mitte lässt das Konzept der Neuen Seidenstraße verstehen und erklärt, warum der "antike Anknüpfungspunkt" so wichtig ist für die heutige Regierung. Erleben Sie auch bildlich die Veränderungen der letzten 30 - 40 Jahre, die alle Bereiche des Lebens, Stadt und Land, erfasst haben. Diskutieren Sie mit über Chinas möglichen Weg in die Zukunft. Anmeldeschluss: 30.10.2019
Der Deutsche Sachbuchpreis zeichnet das Sachbuch des Jahres aus. Der bzw. die Preisträger*in wird exklusiv für die VHS einen Vortrag halten. Sobald die Jury den / die Preisträger*in ermittelt hat, folgen weitere Informationen. In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Anmeldeschluss: 12.10.2022

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Das Erbe der Sklaverei

(vhs Schleswig, ab Mo., 17.10., 19.30 Uhr )

In diesem Gespräch folgen Michael Hochgeschwender und der Bestsellerautor Clint Smith den Spuren des transatlantischen Sklavenhandels. Sie stellen uns historische Stätten in den USA vor, die von der Geschichte der Sklaverei erzählen.
Es wird sichtbar werden, wie eng alltägliche Orte, Feiertage und sogar ganze Stadtteile bis heute mit diesem gewaltsamen Kapitel der amerikanischen Geschichte verflochten sind und so noch immer die Gegenwart prägen. Anmeldeschluss vor den Herbstferien: 07.10.2022

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Journalisten der SZ im Gespräch

(vhs Schleswig, ab Di., 18.10., 19.30 Uhr )

Zwei Redakteur:innen der Süddeutsche Zeitung sprechen über ein aktuelles Thema.
Der genaue Titel, Text und die Namen der beiden Journalist:innen werden noch mitgeteilt.
In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung. Anmeldeschluss vor den Herbstferien: 07.10.2022
Der bzw. die Preisträger:in des Friedenspreises ist vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels eingeladen, an einer Diskussionsveranstaltung am 24.10. teilzunehmen.
Sobald feststeht, wer den Preis erhält, folgen weitere Informationen. Anmeldeschluss: 24.10.2022
In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Seite 1 von 3

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo und  Do       16 - 18 Uhr

Während der Schulferien sind wir nur vormittags erreichbar.


DaZ-Zentrum/Sprachberatung 

Telefonische Sprechzeiten:

Di, Mi und Do      10 - 12 Uhr

Mi                        13 - 15 Uhr

Sprachberatung:

Di und Do           10 - 13 Uhr


 

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen