Seite 1 von 2

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt. Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufte können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden. Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

5. Albrecht Dürer - 1471 - 1528 malender Politiker & Kunsttheoretiker (24.01.19)
6. Peter Paul Rubens - 1577 - 1640 selbstbewußter Malerfürst & Diplomat (07.02.19)
7. J.B. Lully, Ch. le Brun, Moliere u.a. - 17. Jh. Hofkünstler beim Sonnenkönig (21.02.19)
8. Carl Philipp Emanuel Bach - 1714 - 1788 gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz" (07.03.19)
9. Johann Wolfgang von Goethe - 1749 - 1832 der letzte Universalist (21.03.19)
10. A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18. Jh. Rom als "Hotspot" der Künste (04.04.19)

Die Vorträge können auch einzeln zum Preis von 8,00 Euro besucht werden. Die Gebühr ist am jeweiligen Vortragstermin beim Dozenten in bar zu entrichten.

Anmeldung möglich Nützliche Begleiter oder blinde Passagiere

(vhs Schleswig, ab Do., 21.2., 19.00 Uhr )

Bücher wie "Darm mit Charme" sind Bestseller, denn immer mehr Menschen interessieren sich für das Thema. Unser Mikrobiom - entdecken Sie eine faszinierende Welt, welche die Forschung jetzt erst in ihrer wirklichen Bedeutung erkundet. Lernen Sie ein wenig die Welt der 50 Billionen Mikroben in unserem Körper kennen, die für uns jede Menge wichtiger Arbeit verrichten. Was aber, wenn die fein austarierte Balance aus dem Gleichgewicht gerät, zum Beispiel durch ungesunde Ernährung oder Medikamente? Folgen könnten der Zusammenbruch der lebenswichtigen Körperabwehr sein und schwere chronische Erkrankungen: Wie können wir unsere kleinen Helferlein auf Trab bringen und zur Erhaltung unserer Gesundheit nutzen? Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung möglich Was machen eigentlich seniorTrainer/-innen?

(vhs Schleswig, ab Do., 7.3., 15.00 Uhr )

Wir seniorTrainer/-innen in der Stadt Schleswig setzen nachberuflich unser Erfahrungswissen, unsere Ideen und unsere Zeit ehrenamtlich für ein soziales und gesellschaftliches Engagement ein. Erfahren Sie zunächst etwas über das Leitbild und das Konzept dieser ehrenamtlichen Tätigkeit. Danach werden die einzelnen Teams sich vorstellen und über ihre Motivation und die Arbeit in den aktuellen Projekten berichten. Im Anschluss besteht bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen. Alle Menschen, die etwas über die Arbeit der seniorTrainer/-innen erfahren möchten, sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung möglich Entgiften

(vhs Schleswig, ab Di., 19.3., 19.00 Uhr )

Nicht nur Schwermetalle machen uns das Leben schwer. Sie sind in der Nahrung, aber auch in Impfstoffen und Zahnfüllungen. Aluminium ist ein Nervengift und wird zahlreichen Kosmetika zugesetzt und ist ebenso in Medikamenten sowie Impfstoffen vorhanden. Das in riesigen Mengen verwendete Pestizid Glyphosat ("Round-up"), steht in Verdacht Krebs zu erzeugen. Erfahren Sie mehr über diese und andere Substanzen, welche in ihrer Summe den Menschen in seiner Gesundheit stark beeinträchtigen können. Worin besteht Ihre Giftigkeit und wie können Sie Ihren Körper dabei unterstützen, diese Gifte auszuscheiden? Hierzu werden Ihnen Empfehlungen aus der alternativen Medizin vorgestellt und Ernährungstipps gegeben. Diese Hinweise sind keine direkten Therapieempfehlungen, denn dafür sind Ärzte und Heilpraktiker zuständig. Keine Vorkenntnisse, Schreibmaterial mitbringen.

Anmeldung möglich Mein Haus verkauf ich doch mit links, oder?

(vhs Schleswig, ab Di., 26.3., 18.30 Uhr )

Beim privaten Immobilienverkauf gibt es viel zu beachten! Der Weg von der Verkaufsentscheidung bis zur notariellen Beurkundung kann lang und mit Risiken behaftet sein. Wie finde ich den richtigen Preis? Wie setze ich mein Haus ins richtige Licht? Welche Medien benutze ich zur Veröffentlichung? Wie finde ich den richtigen Käufer und halte mir Immobilientouristen vom Hals? Was muss ich bei der Vorbereitung des Notarvertrages beachten? Was ist, wenn etwas schief geht? Der Vortrag informiert den privaten Immobilienverkäufer umfassend. Anmeldung bis 12.11.18 erforderlich.

Anmeldung möglich Deutsche Bundesländer erkunden V Ausflug nach Berlin

(vhs Schleswig, ab Mi., 27.3., 19.00 Uhr )

Unterhaltsamer Lichtbilder-Vortrag aus geographischer Sicht mit einer Prise Geologie und Geschichte. Nicht nur mit Google-Earth aus großer Höhe, sondern auch an Hand anderer Quellen wird Berlin vorgestellt. Keine Vorkenntnisse nötig, jedoch Freude, Bekanntes und Unbekanntes aus zum Teil auch etwas ungewöhnlicher Perspektive zu betrachten. Anmeldung bis 25.03.19 erforderlich.

Anmeldung möglich Hauskauf - Wie bereite ich den Hauskauf richtig vor?

(vhs Schleswig, ab Do., 4.4., 18.30 Uhr )

Der Vortrag informiert den privaten Immobilienkäufer umfassend über alle Fragen, die beim Kauf auftreten.
Anmeldung bis 29.03.2019 erforderlich.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt. Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufte können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden. Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11. E.T.A. Hoffmann - 1776 - 1822 "versoffener" Jurist als Universalkünstler (25.04.19)
12. Leo von Klenze - 1784 - 1864 Maler, Poet und Architekt eines Königs (09.05.19)
13. Alexander Puschkin - 1799 - 1837 aufmüpfiger Nationaldichter (23.05.19)
14. Franz Xaver Winterhalter - 1805 - 1873 Malerfürst für den (weiblichen) europäischen Adel (13.06.19)
15. Jacques Offenbach - 1819 - 1880 ätzender Spötter im Kaiserreich des Napoleon III (27.06.19)
16. Max Liebermann - 1847 - 1935 Grundseigneur der Secession (11.07.19)

Die Vorträge können auch einzeln zum Preis von 8,00 Euro besucht werden. Die Gebühr ist am jeweiligen Vortragstermin beim Dozenten in bar zu entrichten.

Anmeldung möglich Indien, im Lande der Khasis und der Jaintias

(vhs Schleswig, ab Do., 9.5., 19.00 Uhr )

Im Juli 2014 reiste Ralph Volkland erneut nach Meghalaya. Auf dieser Reise gelangen ihm seine bisher tiefsten Einblicke bei den Bewohnern dieses autonomen indischen Bundesstaates. Meghalaya ist der Bundesstaat, wo in der Volksgruppe der Khasis die Frauen das Sagen haben. Er lebte dort einige Wochen lang unter ihnen und konnte wie wohl kaum ein anderer Europäer besonders gut das Alltagsleben sowohl der wohlhabenden als auch der ärmeren Menschen dokumentieren. Höhepunkt dieser Reise war ein mehrtägiges Fest bei der Volksgruppe der Jaintias in der Stadt Jowai, wo es sehr lebhaft zuging. Es nannte sich "Behdeinklam-Festival" und ist hier in Europa nahezu unbekannt. Jowai selbst ist die Provinzhauptstadt der Jaintias. Nebenbei gelangen (auch gerade wegen der Monsunregenzeit) wunderschöne Natur- und Landschaftsaufnahmen. Anmeldung erforderlich bis zum 06.05.2019.

Anmeldung möglich Deutsche Bundesländer erkunden VI Ausflug nach Sachsen-Anhalt

(vhs Schleswig, ab Do., 16.5., 19.00 Uhr )

Unterhaltsamer Lichtbilder-Vortrag aus geographischer Sicht mit einer Prise Geologie und Geschichte. Nicht nur mit Google-Earth aus großer Höhe, sondern auch an Hand anderer Quellen wird Sachsen-Anhalt vorgestellt. Keine Vorkenntnisse nötig, jedoch Freude, Bekanntes und Unbekanntes aus zum Teil auch etwas ungewöhnlicher Perspektive zu betrachten. Anmeldung bis 13.05.19 erforderlich.

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an

Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

 

 

Öffnungszeiten

Persönliche Sprechzeiten

Mo, Di, und Do  10 - 13 Uhr

Mo und Do  16 - 18 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Jahresprogramm 08/2018 - 07/2019

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Flyer Bildungsurlaub

Flyer talentCAMPus Schleswig

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen