Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Psychologie & Pädagogik

Seite 1 von 2

Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich. Ganzheitliches Gedächtnistraining

(vhs Schleswig, ab Mi., 12.1., 10.00 Uhr )

Ganzheitliches Gedächtnistraining steigert spielerisch und ohne Stress die Leistung des Gehirns und beteiligt Körper, Geist und Seele. Besonders ältere Menschen schätzen ein solches Training. Nachweislich beeinflusst es die Aufnahmebereitschaft des Gehirns positiv und führt zu einer höheren geistigen Effizienz - nicht selten auch zu einem erfolgreicheren und glücklicheren Leben. Zusammen mit anderen macht es besonders viel Spaß. Neue Teilnehmer*innen sind jederzeit willkommen; der Einstieg in den Kurs ist problemlos und jederzeit möglich.

Anmeldung möglich Sketchnotes - Was ist das?

(vhs Schleswig, ab Sa., 5.2., 9.30 Uhr )

Sie lernen Methoden und Techniken, mit denen Sie Ihre eigenen Notizen wirkungsvoll gestalten können. Die Anwendungsbereiche sind vielseitig. Sei es der Einsatz für die nächste Teamsitzung, einen Elternabend, die "Mitschrift" einer Veranstaltung oder vieles mehr. Im Kurs können Sie diese Techniken kennenlernen, ausprobieren und üben. Sie benötigen keine Vorkenntnisse oder künstlerische Begabung, sondern lediglich Offenheit und Spaß, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Bitte bringen Sie ein Notizbuch (blanco) und Fineliner in unterschiedlichen Stärken mit. Anmeldeschluss: 01.02.2022 erforderlich. (Minigruppe)

Kurs im hybriden Format
An dieser Veranstaltung können Sie sowohl in den Räumen der vhs Schleswig als auch online von zu Hause aus teilnehmen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen wollen.
Für die optimale Durchführung des Kurses ist es nett, wenn auch alle Teilnehmenden in der vhs einen Laptop/Tablet haben und an der Videokonferenz teilnehmen.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Die Barbaren sind die anderen.

(vhs Schleswig, ab Di., 15.2., 19.30 Uhr )

Schon in der Antike haben Menschen andere als Barbaren abgewertet, um sich selbst aufzuwerten. Der Barbar war in der Regel der negative Gegenentwurf zum zivilisierten und kultivierten Hellenen oder Römer.
Die sogenannten Barbaren waren in ihren Augen all das, was sie selbst in ihrer Eigenwahrnehmung nicht waren: wild, grausam, gesetzlos, verschlagen, maßlos, triebhaft, dumm usw.
Nur in wenigen Fällen wurde der Barbar als Folie für Idealisierungen verwendet, beispielsweise um dekadente Tendenzen in der eigenen Gesellschaft zu markieren. Dann war der Barbar genügsam, einfach, unverdorben, gerecht, ehrlich oder fromm. Diese Zuschreibungen erinnern an das Bild des "edlen Wilden", das sich auch später in der Zeit von Sklaverei und Kolonialismus wiederfinden sollte.
Und auch heute funktionieren diese Mechanismen bei der Zuschreibung von Eigen- und Fremdidentitäten.
Der Althistoriker Mischa Meier und der Schriftsteller Durs Grünbein werden in einem Gespräch in der Villa Vigoni diskutieren, wie Identitätskonzepte wie das des Barbaren historisch entstanden sind, wozu sie mit welchen Folgen für die Betroffenen eingesetzt und wie diese Konzepte weitergeführt wurden. Wer sind heute die Barbaren und wer bestimmt das und welche Rolle spielt dabei Sprache und Dichtung?

Mischa Meier lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Universität Tübingen. Sein Werk Geschichte der Völkerwanderung (C.H. Beck) wurde mit dem WISSEN!-Sachbuchpreis ausgezeichnet.
Durs Grünbein ist ein vielfach ausgezeichneter Lyriker, Essayist. Er ist Professor für Poetik an der Kunstakademie Düsseldorf und hat antike Klassiker aus dem Lateinischen und Griechischen ins Deutsche übersetzt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutsch-Italienischen Zentrum Villa Vigoni und der Gerda Henkel Stiftung statt.

Anmeldung möglich Ihr nächster Auftritt!

(vhs Schleswig, ab Sa., 5.3., 9.30 Uhr )

Sind Sie aufgeregt, wenn Sie eine Rede halten präsentieren wollen? Ärgern Sie sich darüber, dass Ihnen noch Selbstsicherheit im Auftritt fehlt? Vergessen Sie Ihre Angst vor dem Halten einer Rede, einer Präsentation oder eines Vortrages. In diesem Seminar lernen Sie, Ihre Redeinhalte erfolgreich vorzutragen und Ihr Lampenfieber oder Ihre Unsicherheit in den Griff zu bekommen. Der Kurs vermittelt theoretische Hintergründe und bietet die Chance, sich in vielen kleineren Auftrittsübungen auszuprobieren. Sie sind uns in diesem Seminar mit Ihrem individuellen Anliegen willkommen. (Kleingruppe)
Konflikte sind ganz normaler Bestandteil unseres Lebens. Sie stellen Menschen in unternehmerischen, sozialen und pädagogischen Arbeitswelten und in der Familie immer wieder vor erhebliche Herausforderungen, da sie häufig als belastend empfunden werden. Ungelöste Konflikte sind auch Grund erheblicher Konfliktkosten in Betrieben. Konflikt-Coaching ist ein hervorragendes Instrument für den Umgang mit Mitarbeitern - mit Methoden der Mediation können die Konfliktparteien faire Regelungen finden. Diese Bildungsurlaubswoche richtet sich an Menschen, die ihre Konflikt- und Kommunikationskompetenz erweitern und praxisnah und reflexiv arbeiten möchten. Als Bildungsurlaub anerkannt (WBG/B/23632 IB.SH).
Füllen Sie Ihren Methodenkoffer, um Konflikte souverän zu regeln. Erlernen Sie hilfreiche Kommunikationsstrategien und wenden Sie moderne Coachingtechniken an. In der 120-stündigen Ausbildung erlernen Sie unter Führung eines erfahrenen Dozententeams methodische Kenntnisse und bearbeiten Konflikte aus der beruflichen und privaten Lebenswelt, um danach in der Lage zu sein, selbsttätig zu medieren. Ausführliche Informationen über Ablauf und Inhalte erhalten Sie in der vhs-Geschäftsstelle oder unter www.vhs-schleswig.de. Der nachfolgend beschriebene Bildungsurlaub ist Teil dieser Ausbildung und bereits im Gesamtpreis der Ausbildung enthalten.

Anmeldung möglich Visualisierungsworkshop - Flipchartgestaltung leicht gemacht -

(vhs Schleswig, ab Sa., 14.5., 9.30 Uhr )

Sie lernen Methoden und Techniken, mit denen Sie Flipcharts und Plakate wirkungsvoll gestalten können. Ob für die nächste Teamsitzung, einen Elternabend oder die Moderation einer Veranstaltung, toll gestaltete Flipcharts sind immer ein Hingucker. Im Kurs können Sie diese Technik kennenlernen, ausprobieren und üben. Sie benötigen keine Vorkenntnisse oder künstlerische Begabung, sondern lediglich Offenheit und Spaß, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Anmeldeschluss: 09.08.2021 (Minigruppe)

Kurs im hybriden Format
An dieser Veranstaltung können Sie sowohl in den Räumen der vhs Schleswig als auch online von zu Hause aus teilnehmen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen wollen.
Für die optimale Durchführung des Kurses ist es nett, wenn auch alle Teilnehmenden in der vhs einen Laptop/Tablet haben und an der Videokonferenz teilnehmen.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Die Evolution der Phantasie

(vhs Schleswig, ab Di., 17.5., 19.30 Uhr )

Kinder singen und tanzen, sie malen Bilder und erzählen Geschichten - und sie tun dies freiwillig, mit großer Ernsthaftigkeit und mit Freude.
Als Erwachsene führen sie ihre Spiele dann oft fort. Und wenn sie einem Publikum gefallen und vor der Kritik bestehen, nennen wir sie Kunst. All dies ist so vertraut, dass man leicht übersieht, wie ungewöhnlich dieses Verhalten aus biologischer Sicht ist. Wann und warum sind die künstlerischen Talente und Interessen in der Evolution entstanden? Haben sie einen direkten Nutzen für das Überleben oder entstanden sie als entbehrlicher Nebeneffekt? Sind es kulturelle Erfindungen oder reine Lusttechnologien? Und was bedeutet dies für die Zukunft der Kunst? Denn Evolution ist Wandel: Verhaltensweisen entstehen, verändern sich und können wieder verschwinden.
Der Vortrag wird schildern, was sich aus Sicht der Evolutionsbiologie zur Entstehung der Kunst sagen lässt und eine mögliche Erklärung vorstellen. 
Thomas Junker lehrt Geschichte der Biowissenschaften an der Universität Tübingen. Von 1992-1995 war er Mitherausgeber von Charles Darwins Briefwechsel in Cambridge (England) und Post-doc am Department of the History of Science der Harvard University. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Geschichte und Theorie der Evolutionsbiologie und Anthropologie veröffentlicht. Aktuelle Publikation: Die Evolution der Phantasie: Wie der Mensch zum Künstler wurde (Stuttgart: S. Hirzel, 2013), Die verborgene Natur der Liebe: Sex und Leidenschaft und wie wir die Richtigen finden (München: C. H. Beck, 2016).

Anmeldung möglich Sketchnotes - Was ist das?

(vhs Schleswig, ab Sa., 21.5., 9.30 Uhr )

Sie lernen Methoden und Techniken, mit denen Sie Ihre eigenen Notizen wirkungsvoll gestalten können. Die Anwendungsbereiche sind vielseitig. Sei es der Einsatz für die nächste Teamsitzung, einen Elternabend, die "Mitschrift" einer Veranstaltung oder vieles mehr. Im Kurs können Sie diese Techniken kennenlernen, ausprobieren und üben. Sie benötigen keine Vorkenntnisse oder künstlerische Begabung, sondern lediglich Offenheit und Spaß, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Bitte bringen Sie ein Notizbuch (blanco) und Fineliner in unterschiedlichen Stärken mit. Anmeldeschluss: 16.05.2022 erforderlich. (Minigruppe)

Kurs im hybriden Format
An dieser Veranstaltung können Sie sowohl in den Räumen der vhs Schleswig als auch online von zu Hause aus teilnehmen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen wollen.
Für die optimale Durchführung des Kurses ist es nett, wenn auch alle Teilnehmenden in der vhs einen Laptop/Tablet haben und an der Videokonferenz teilnehmen.

Anmeldung möglich Abenteuer Beteiligung - auch in der Kita?

(vhs Schleswig, ab Sa., 4.6., 9.30 Uhr )

Im Kurs lernen Sie die Grundlagen der Beteiligung im Alltag von Kindertagesstätten kennen. Wir erarbeiten unterschiedliche Formen, Motivationen und Ziele von Beteiligung sowie die gesetzlichen Anforderungen. Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Ideen und Möglichkeiten, wie Sie die Beteiligung der Kinder in Ihrer Einrichtung konzeptionell verankern und in die Praxis übertragen können. Bitte mitbringen: Papier und Stifte für eigene Notizen. Anmeldeschluss: 30.05.2022. (Minigruppe)

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Im Fokus

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte melden Sie sich per E-Mail über vhs@schleswig.de an.

Kontakt

vhs Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de


DaZ-Zentrum/Sprachberatung Integration

Bellmannstraße 28
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9306275
E-Mail: vhs-deutsch@schleswig.de

 

Öffnungszeiten

vhs Schleswig

Mo, Di und Do  10 - 13 Uhr

Mo und  Do       16 - 18 Uhr

Während der Schulferien sind wir nur vormittags erreichbar.


DaZ-Zentrum/Sprachberatung 

Telefonische Sprechzeiten:

Di, Mi und Do      10 - 12 Uhr

Mi                        13 - 15 Uhr

Sprachberatung:

Di und Do           10 - 13 Uhr


 

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen