Alphabetisierung

WER DAS LIEST - KANN LESEN!

                               WER DAS NICHT KANN - SOLLTE ES ABER WISSEN!

                                                                                                            BITTE WEITERSAGEN!

Sie wollen besser werden im Lesen und Schreiben? Bei der Arbeit möchten Sie leichter Notizen, Mails, Berichte und Aufträge schreiben und lesen? Oder wünschen Sie einfach mehr Selbstständigkeit und Sicherheit im Alltag und Familienleben?

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Eine vertrauliche und kostenlose Beratung erklärt Ihnen unser besonderes Angebot: Es gibt Kurse für Erwachsene am Vormittag oder am Abend, für Neuanfänger oder Fortgeschrittene. Und Sie können sofort starten, wenn Sie einen ersten Plan gemacht haben!

In angenehmer Atmosphäre wird gelernt und gelesen. Sie finden Hilfe und Anregungen zum Selbstlernen in kleiner Runde. Wer zu Hause etwas tun will, bekommt Unterstützung. Wir haben Erfahrung und Geduld. Wir kennen die Schwierigkeiten, wenn Ausreden nicht mehr helfen. Wer sich zum Lernen entscheidet, hat den ersten Schritt getan. Bei Bedarf starten Sie alleine. Ein Wechsel in den passenden Kurs kann später erfolgen.

Was gelernt wird, richtet sich nach Ihren Wünschen. Es stehen wirklich viele unterschiedliche Aufgaben und Anregungen zum Lernen und Üben für Erwachsene bereit. Wir arbeiten mit bewährtem Kursmaterial des Deutschen Volkshochschulverbands (DVV) und des Bundesverbandes Alphabetisierung.

Des Weiteren bieten wir Volkshochschulen, Kursleitenden und Interessierten im Kreis Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg Unterstützung an. Sie können Kursmaterial ausprobieren und ausleihen. Wir informieren über Fortbildungsangebote und Aktuelles zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung. Mitarbeitende von Einrichtungen und Behörden erhalten Anregungen zu einem angemessenen Umgang mit Personen, die bei geforderten Schreib- und Leseanforderungen versagen.

Regionaler Beratungs-Stützpunkt

„Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene“

Telefon 04621 9662-24, E-Mail: j.mundhenk(at)schleswig.de

 

Der Regionale Beratungsstützpunkt für Alphabetisierung wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen im Internet unter: www.EU-SH.schleswig-holstein.de

                                           

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
10:00 - 13:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag:
16:00 - 18:00 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr 2017 

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Flyer Bildungsurlaub

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen