Seite 1 von 2

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Übel beleumnete Gestalten der Historie haben schon immer die Phantasie der Menschen beflügelt, gleichgültig, ob ihr schlechter Ruf reale oder erfundene Ursachen hatte. Viele solcher Horrorgeschichten und grausigen Legenden stellen sich bei näherer Betrachtung als wohlkalkulierter Rufmord heraus, der sich fest in das Gedächtnis der Nachwelt eingebrannt hat. Andererseits genießen nachweisliche Verbrecher gelegentlich posthume Verehrung. Tatsachen oder frei erfundene Sensationsstories?
Die Vorträge können auch einzeln zum Preis von 8,00 Euro besucht werden.
1. Carmine Crocco - Brigantentum im Mezzegiorno (12.10.2017)
2. Herodes I. "der Große" - entlasteter Kindermörder (02.11.2017)
3. Cixi - das Monster der "Verbotenen Stadt" (16.11.2017)
4. Caligula - ein heimtückisches Stiefelchen (30.11.2017)
5. König Richard III. - der entstellte Rosenkönig (14.12.2017)

Anmeldung möglich Namibia

(vhs Schleswig, ab Fr., 24.11., 19.30 Uhr )

Namibia! Weite, Wüste, wilde Tiere - Assoziationen, die jeder mit der ehemaligen deutschen Kolonie im südlichen Afrika verbindet. Die faszinierenden Landschaften der Namib-Wüste mit den charakteristischen roten Sanddünen im Sossousvlei besuchte Jörn Tietje auf seinem Fahrrad ebenso wie den Fishriver-Canyon im Süden des Landes. Daneben stieß er überall in den größeren Orten und auf Farmen auf die Spuren der mehr als 100 Jahre zurückliegenden deutschen Kolonialgeschichte des Landes. Diese haben hier, wie auch die deutsche Sprache, ein Jahrhundert überdauert, als wären die deutschen Schutztruppen erst vor kurzem abgezogen. Einen Höhepunkt der Radreise durch das extrem dünn besiedelte, trockene Land bildete der Besuch des Etosha-Nationalparks mit seinem überwältigenden Tierreichtum. Während der sechswöchigen Fahrradreise durch Wüsten und Savannen entstanden auf mehr als 3000 km beeindruckende Bilder, die der Referent in seinem Live-Vortrag zeigt. Anmeldung erforderlich.

Anmeldung möglich Überleben auf See

(vhs Schleswig, ab Di., 28.11., 19.00 Uhr )

In diesem sehr praktisch gehaltenen Vortrag gibt es jede Menge wertvolle Tipps zum Verhalten bei Kälte, Seekrankheit, Rettungsorganisation. Ein Muss für jeden Wassersportler. Anmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich In achtzig Minuten um die Welt

(vhs Schleswig, ab Do., 30.11., 19.00 Uhr )

Jules Verne brauchte 80 Tage, die vhs Schleswig macht es schneller möglich: eine nur knapp eineinhalbstündige (virtuelle) Weltreise. Und das, ohne Schleswig-Holstein zu verlassen. Mit Fotos, Landkarten und Google-Earth können die "Reise-Teilnehmer/innen" viele Orte in unserem Bundesland entdecken, die man wegen ihrer Namen ganz woanders auf der Welt erwartet. Ein vergnüglicher Abend zu einem etwas kuriosen Aspekt der heimischen Geographie. Anmeldung erforderlich.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Übel beleumnete Gestalten der Historie haben schon immer die Phantasie der Menschen beflügelt, gleichgültig, ob ihr schlechter Ruf reale oder erfundene Ursachen hatte. Viele solcher Horrorgeschichten und grausigen Legenden stellen sich bei näherer Betrachtung als wohlkalkulierter Rufmord heraus, der sich fest in das Gedächtnis der Nachwelt eingebrannt hat. Andererseits genießen nachweisliche Verbrecher gelegentlich posthume Verehrung. Tatsachen oder frei erfundene Sensationsstories?
Die Vorträge können auch einzeln zum Preis von 8,00 Euro besucht werden.
6. Al Capone - mafiöser Selbstdarsteller (11.01.2018)
7. Vlad III. & Elisabeth Barthory - blutsaugende Horrorlegenden (25.01.2018)
8. Messalina - "femme fatale" im antiken Rom (08.02.2018)
9. Stalin - menschenverachtender Autokrat (22.02.2018)
10. Schinderhannes - Räuberheld vom Hunsrück (08.03.2018)
11. Pol Pot - blutriefender Steinzeitkommunist Kambodschas (22.03.2018)
12. Ivan IV. "der Schreckliche" - gerissener Potentat (19.04.2018)
13. Cesare & Lucrezia Borgia - skrupellose Renaissance-Geschwister (03.05.2018)
14. König Leopold II. von Belgien - Massenmörder im Kongo (24.05.2018)
15. Johann ohne Land - notorischer Verräter auf dem Thron (07.06.2018)
16. Wiliam Kidd, Edward Teach & Co. - zweifelhafter Piratenruhm (21.06.2018)

Anmeldung möglich Deutsche Bundesländer erkunden II Sachsen

(vhs Schleswig, ab Do., 11.1., 19.00 Uhr )

Nicht nur in die Ferne schweifen ... Auch die deutschen Länder haben vieles zu bieten. Wir betrachten sie mit Google-Earth und weiteren geographischen Quellen und spüren von der Natur und vom Menschen geschaffenen Strukturen nach. Keine Vorkenntnisse nötig, jedoch Freude, Bekanntes und Unbekanntes aus zum Teil auch etwas ungewöhnlicher Perspektive zu betrachten. Anmeldung erforderlich.

Anmeldung möglich Welt der Fjorde - Norwegens Küste von Bergen nach Kirkenes

(vhs Schleswig, ab Do., 18.1., 19.00 Uhr )

Seit 1893 verbindet Hurtigruten, die traditionelle norwegische Postschifflinie, 34 Häfen auf einer über 2470 km langen Strecke in sechseinhalb Tagen. Übrigens, man spricht von der schönsten Seereise der Welt! Der Dozent vermittelt Eindrücke einer faszinierenden, unverfälschten Küste mit ihren unzähligen Schären und mehr als 100 Fjorden. Unter anderem wird ein Abstecher in den schönsten Fjord Norwegens, den Geiranger Fjord, unternommen. Auf Landausflügen werden Städte und Sehenswürdigkeiten erkundet, so z.B. Bergen, Trondheim, die Lofoten, Bodø, Tromsø und Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt. Der längste Abschnitt der Reise verläuft oberhalb des Polarkreises, einer Region mit dem Phänomen der strahlenden Mitternachtssonne von Mitte Mai bis Ende Juli. Nicht fehlen darf das Nordkap. Honningsvåg ist Ausgangspunkt für Fahrten auf das 307 m hohe Plateau mit atemberaubendem Ausblick über das Eismeer. Nur noch 2.090 km sind es bis zum Nordpol! Anmeldung bis 15.01.18 erforderlich!

Anmeldung möglich Ganz normal zum Wunschgewicht

(vhs Schleswig, ab Do., 18.1., 19.00 Uhr )

Viele von uns kennen den leidigen Spruch, dass wir ein Stück Kuchen nur anzusehen bräuchten und schon hätten wir zugenommen. Und viele von uns kämpfen täglich mit ihrem Gewicht oder sind in Gedanken damit beschäftigt. Die Diätindustrie tut ein Übriges dazu, uns mit ständig neuen Trends zu verunsichern.
Woran aber liegt es, dass unser Körper tatsächlich so leicht zunimmt, dass uns Süßigkeiten zum Weiternaschen animieren, er sich beim Abnehmen in der Regel aber querstellt? Warum nehmen wir nicht mal dann ab, wenn wir uns mit ganz wenig Essen kasteien?
Der Vortrag erklärt Ihnen die Ursachen für schnelles/stetiges Zunehmen, vor allem aber zeigt er Ihnen eine einfache und normale Lösung, aus dem Teufelskreis von Zu- und Abnehmen und Diäten zu entkommen. Vergessen Sie also alles, was Sie bisher über Kalorienzählen und Abwiegen gelernt haben und begeben Sie sich stattdessen auf eine unterhaltsame und aufschlussreiche Reise in die Frühzeit des Menschen! Denn dort liegt die Lösung des Problems!
Anmeldung erforderlich.

Anmeldung möglich Rettungsmittel auf See

(vhs Schleswig, ab Di., 23.1., 19.00 Uhr )

Jeder Segler oder Motorbootfahrer weiß, dass es sie gibt, keiner will sie erleben: Notsituationen auf See. In der Veranstaltung werden Rettungsmittel und deren richtiger Einsatz vorgestellt (z.B. Rettungsinsel, Rettungswesten, Kälteschutzanzüge) und all Ihre Fragen rund ums Thema beantwortet. Anmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich Infoveranstaltung Kulturreise nach Sachsen

(vhs Schleswig, ab Mo., 29.1., 18.00 Uhr )

Infoveranstaltung zur geplanten Kulturreise nach Sachsen mit Besichtigung der Städte Leipzig und Dresden sowie des Leipziger Neuseenlandes und des Elbsandsteingebirges. Anmeldung erforderlich.

Seite 1 von 2

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an

Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:
10:00 - 13:00 Uhr

Montag und Donnerstag:
16:00 - 18:00 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen