Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Pflege & Erste Hilfe

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Umgang mit Demenzkranken

(vhs Schleswig, ab Mi., 6.9., 8.30 Uhr )

Zur Verbesserung der Betreuung (nicht der Pflege!) von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, können in Pflegeheimen zusätzliche Betreuungskräfte eingesetzt werden. Ihre wichtigste Aufgabe besteht darin, erkrankte Menschen in ihrem Alltag zu aktivieren und zu eigenem Tun zu motivieren. Damit kann das physische und psychische Befinden auf vielerlei Weise positiv beeinflusst werden.
Wer diese Betreuung beruflich - also nicht ehrenamtlich - leisten will, muss persönlich geeignet sein und braucht einen Qualifikationsnachweis. Diesen Nachweis bietet unser Lehrgang, den wir jetzt zum achten Mal durchführen. Der Lehrgang nach den Richtlinien des § 43b (3) SGB XI besteht aus Basis- und Aufbaukurs mit zusammen 160 Unterrichtsstunden; außerdem ist ein Praktikum im Umfang von zwei Wochen abzuleisten. Der Lehrgang wird in der Regel mit zwei Kurstagen pro Woche (Mi + Fr) von 8:30 bis 13:30 Uhr durchgeführt. Den Abschluß bildet die Präsentation einer Falldarstellung während des Abschluß-Kolloquiums. Nach erfolgreicher Beendigung erhalten Sie ein Zertifikat mit Lehrgangsinhalten und Stundennachweis. Wir geben Ihnen gern nähere Auskunft zum Lehrgang und orientieren über Fördermöglichkeiten (T. 04621-96620).

keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an Erste-Hilfe-Kurs (9 UE) NTZ - Notfalltrainingszentrum

(vhs Schleswig, ab Sa., 25.11., 10.00 Uhr )

Erste Hilfe Kurs (9 UE). Für alle Führerscheinbewerber (Pflicht bei Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE und D1E), JugendgruppenleiterInnen, ErsthelferInnen, MedizinstudentInnen, LehrerInnen.
Lassen Sie sich beim NTZ einen Platz reservieren. Telefon: 04331 4590045 oder WhatsApp: 0160 7995555 (mit Kursort u. Datum u. Name), Email: info@notfalltrainingszentrum.de.

Anmeldung möglich ROLLATOR-FIT ® - Fortbildung für Demenzbetreuer

(vhs Schleswig, ab Sa., 20.1., 9.00 Uhr )

ROLLATOR-FIT® - Bewegungsideen für mehr Mobilität
Früher als lästige Gehhilfe verpönt, gilt der Rollator mittlerweile als eine der großen Erfindungen für Senioren!
Der Rollator, zuerst reine Gehhilfe, wird zum sportlichen Alltagsbegleiter.
In der Fortbildung wird der Umgang mit einem Rollator in vielfältiger, kreativer und spaßorientierter Weise vermittelt, um das körperliche Wohlbefinden und die persönliche Selbstständigkeit von Seniorinnen und Senioren zu erhalten und zu verbessern.
Die Lehrgangsteilnehmenden setzen sich in Theorie und Praxis mit den unterschiedlichen Bewegungsangeboten rund um den Rollator auseinander. Dabei stehen die motorischen Ziele wie Kraft und Ausdauer neben denen der Sturzprophylaxe, Konzentrationsförderung, kognitiver Leistungsfähigkeit sowie die Förderung der Bewegungsgeschicklichkeit mit dem Rollator im Vordergrund.
Diese Fortbildung richtet sich in erster Linie an Betreuungskräfte mit Basisausbildung nach
§ 87b SGB X und Demenzbetreuer, ist jedoch auch für allen anderen haupt- oder ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung tätige Personen offen. Bitte bringen Sie einen Rollator mit.
Jahreszeiten strukturieren unser Leben. Die Erinnerung und der Rhythmus der Natur vermittelt Sicherheit für Menschen mit einer Demenz. Das Erlebnis: "Ich rieche, ich schmecke, ich höre, ich sehe, ich spüre und fühle", können wir als Schatz zur Erinnerungspflege und Aktivierung sehr gut nutzen. Jeden Tag ein neues Thema? Ja, das geht! Wie folgende Beispiele zeigen: Sternsinger, Schneemann, Schlittenfahren, Eis. Wärmende Kohlgerichte und Getränke, Tiere im Winter usw. Und dann der Februar mit ersten Blumen wie Schneeglöckchen, Lichtmess, Valentinstag, Biikebrennen und natürlich Karneval! So lässt sich mit Singen und Musik, Bewegung und Hantieren mit vertrauten Gegenständen lustvoll der Alltag gestalten. Fortbildung für Demenzbetreuer nach § 43b SBG XI (bisher § 87b).

Seite 1 von 1

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs ausgebucht. Anmeldung über Warteliste online möglich.
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an
keine Online-Anmeldung möglich, bitte rufen Sie uns an

Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:
10:00 - 13:00 Uhr

Montag und Donnerstag:
16:00 - 18:00 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen