Das Leitbild der vhs Schleswig

Weshalb ein Leitbild?

Unser Leitbild, das wir - die hauptberuflich an der vhs tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - im Rahmen eines Qualitätsentwicklungsprozesses erarbeitet haben, beschreibt in allgemeinen Worten, was die Volkshochschule kann und will, was sie leistet und was sie ihren Kundinnen und Kunden bieten möchte.

Es ist also Rahmen und Orientierung für jeden, der an der vhs verantwortlich handelt. Es ist gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die wir hier ausdrücklich als „Kunden“ ansprechen, ein Leistungsversprechen.

Das Leitbild informiert, welchen Qualitätsstandards wir uns fachlich und im Umgang mit unseren Kunden und Kundinnen verpflichtet fühlen. „Gelungenes Lernen“, welches wir zum Schluss unseres Leitbildes beschreiben, ist unser Ideal, sozusagen der beste denkbare Fall. Es gibt auch Auskunft darüber, was wir als Ziel des Lehrens und Lernens an der vhs ansehen und woran wir uns in unserer Alltagspraxis orientieren – gewissermaßen der rote Faden für unsere Bildungsarbeit und die Leitschnur für die Qualitätsentwicklung an der vhs.

Was ist die Volkshochschule?

  • Sie ist eine kommunale Weiterbildungseinrichtung, die sich mit ihrem Bildungsauftrag an alle Bürgerinnen und Bürger in der Region wendet.
  • Sie stützt sich in ihrer Arbeit auf die institutionelle Förderung aus Mitteln der Stadt Schleswig, aber auch auf Mittel des Kreises, des Landes und der EU. Sie verfügt über ein kompetentes und motiviertes Mitarbeiterteam, das sich regelmäßig fortbildet und sich in seinem Handeln am Leitbild der Stadtverwaltung Schleswig orientiert. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Volkshochschule schaffen so bestmögliche Voraussetzungen für gelungene Veranstaltungen.
  • Sie arbeitet mit einer großen Zahl fachlich qualifizierter Dozenten, die mit modernen Lern- und Lehrmethoden vertraut sind.

  • Sie hat mit dem historischen Gebäude Königstraße 30 ein Haus,
    • das zentral gelegen und für Auto- und Radfahrer, Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel und Fußgänger gut erreichbar ist.
    • das eine angenehme Lernatmosphäre bietet.
    • dessen Unterrichtsräume zweckentsprechend ausgestattet sind.

Was bietet und was leistet sie?

  • Sie plant Bildungsveranstaltungen, organisiert sie, führt sie durch und berät Bildungsinteressierte kompetent. Dabei greift sie Bedarfe und individuelle Bildungsbedürfnisse flexibel auf und setzt sie in entsprechende Bildungsangebote um.

  • Sie bietet ihren Adressaten und Adressatinnen ein breites Programm zu persönlicher und beruflicher Weiterbildung. Ihre Angebote führen Bewährtes fort, passen sich wechselnder Nachfrage an und greifen gesellschaftliche Strömungen auf. Dieses weite Spektrum wird zweimal jährlich in einem Programmheft und in aktualisierter Form im Internet veröffentlicht.

  • Sie steht für außerschulische Angebote, die zur ganzheitlichen beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung beitragen. Sie bietet interkulturelles Lernen, intergeneratives Lernen und geschlechtergerechtes Lernen; sie ist sowohl aktuell, modern, trendig als auch traditionell, bewährt und notwendig.
  • Sie wendet sich an Jugendliche und Erwachsene, die Interesse an persönlicher und beruflicher Weiterbildung haben. Besondere Aufmerksamkeit gilt außerdem bildungsbenachteiligten Teilnehmern und Teilnehmerinnen.
  • Sie bringt mit ihren Angeboten Menschen zusammen, die die Freude am Lernen verbindet. Dabei legt sie Wert darauf, dass die Teilnehmenden ihre persönlichen Lernziele erreichen und mit dem Service der Volkshochschule zufrieden sind.
  • Sie will in ihrem Angebot verständlich, für alle zugänglich und erschwinglich sein.

Mit wem arbeitet die vhs zusammen?

  • Sie pflegt die Verbindung zu ihrem Förderverein, von dem sie ideell und finanziell unterstützt wird.
  • Sie kooperiert mit anderen lokalen und regionalen Bildungsträgern.

Was ist das Ziel ihrer Arbeit?

Sie sieht das Lernen der Teilnehmer als gelungen an,

  • wenn sie ihre persönlichen Lernziele erreicht haben,
  • wenn sie das gruppengebundene Lernen an der Volkshochschule als positive Erfahrung erlebt haben,
  • wenn sie mit der Durchführung der Veranstaltung und den begleitenden Leistungen der Volkshochschule zufrieden sind,
  • wenn durch ihre Teilnahme ihre Neugier am Lernen und ihre Bereitschaft zum Weiterlernen gefördert wird.

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Kontakt

Volkshochschule der Stadt Schleswig

Königstraße 30
24837 Schleswig

Tel.: 04621 9662 - 0
Fax: 04621 9662 - 19
E-Mail: vhs@schleswig.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
10:00 - 13:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag:
16:00 - 18:00 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr 2017 

Flyer Grundlagenausbildung "Umgang mit Demenz"

Flyer Bildungsurlaub

Ihre Rückmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anregungen bei der Bildungsarbeit - denn Sie, liebe Teilnehmer/-innen, entscheiden mit Ihrer Wertschätzung und Kritik, wie wir künftig Programmakzente setzen.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine
 E-Mail oder rufen Sie uns an.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen